Home  Druckversion  Sitemap 
Konkret

Sie kommen zu mir mit einer beruflichen Herausforderung, einer Problemstellung oder einer wichtigen Entscheidung, die für Sie bevorsteht.  

Meine Aufgabe ist es, Sie zu unterstützen

indem ich

  • Ihnen helfe, Ihre Gedanken und bisherigen "Strategien" zu ordnen,
  • Ihnen Fragen stelle, die Sie weiterbringen,
  • Sie mit kreativen Methoden dabei unterstütze, neue Perspektiven einzunehmen,
  • Ihnen dazu verhelfe, neue Handlungsoptionen zu entwickeln, die Sie bisher nicht verfolgt haben.

Vor Beginn des eigentlichen Coachings

Sie haben Kontakt zu mir aufgenommen. Nach einem ersten - unverbindlichen und für Sie bzw. Ihr Unternehmen kostenlosen - Kennenlern-Gesprächs entscheiden Sie, ob Sie mit mir als Coach arbeiten möchten. Falls Sie sich für mich entscheiden, beginnt das Coaching. Die Termine der Coaching-Sitzungen richten sich nach Ihren beruflichen Anforderungen und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Die einzelnen Coaching-Sitzungen dauern zwischen 1,5 und 2 Stunden.

Der Coaching-„Rahmen“

Ich möchte sicher stellen, dass wir im Coaching konzentriert und effektiv arbeiten. Sie sollten weder gedanklich noch durch äußere Einflüsse abgelenkt sein. Deshalb findet das Coaching in der Regel nicht in Ihrem Büro, sondern an „neutralem“ Ort statt.

Was genau passiert beim Coaching?

Sie nennen Ihr Thema und Ihr Ziel. Im Verlauf des Coachings entwickeln Sie mit meiner Unterstützung neue Handlungsalternativen für die Erreichung Ihres Zieles. Diese neuen Vorhaben bauen auf Ihren Stärken auf.

Wichtig: Sie allein tragen die „Ergebnisverantwortung“ des Coachings. Ihr Ziel,  die  Bestimmung Ihrer Handlungsschritte und das „Controlling“ Ihrer Vorhaben verantworten alleine Sie.

Ich als Coach bin der Experte für den Prozess. Meine „Prozessverantwortung“ besteht darin, dass ich einen professionellen Coaching-Ablauf garantiere. Dazu gehört auch, dass ich für angemessene Rahmenbedingungen sorge und die Ergebnisse des Coachings für Sie nach jeder einzelnen Sitzung dokumentiere.

Zeitlich begrenzt

Ein guter Coach macht sich schnellstmöglich überflüssig. Deshalb ist Coaching keine Dauerveranstaltung. Coaching ist zeitlich begrenzt und umfasst in der Regel mehrere Sitzungen mit einer Dauer von insgesamt ca. 10-15 Stunden.

Am Ende des Coachings ...

... werden Sie über ein Bündel von neuen Handlungsoptionen verfügen, mit denen Sie Ihr Ziel erreichen. Diese Vorhaben sind schriftlich fixiert und mit einem konkreten Zeithorizont versehen. Ich unterstütze Sie beim Controlling Ihrer Vorhaben. Papier ist geduldig – aber Sie werden sehen: Ihr persönliches Papier ist ungeduldig und verlangt  nach Umsetzung!

 

Scholer Coaching
Kapellenweg 5e
82418 Seehausen a. Staffelsee
nach oben
CMS von artmedic webdesign
Impressum
admin